PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Christopher Hanauer   
Freitag, den 10. Februar 2012 um 19:09 Uhr

 

Teilnahme an ersten bayerischen Basiskongress - 24. Februar 2012

 

Der Basiskongress der Jusos Bayern ist eine neue Veranstaltungsform, mit welcher die politischen Diskussionen der Jusos vor Ort besser miteinander verknüpft werden sollen. In zahlreichen Workshops und Podien werden die Teilnehmer gemeinsam mit befreundeten Organisationen, mit Referentinnen und Referenten aus der Partei und von „außen“ zusammen diskutieren. Der diesjährige Basiskongress steht unter dem Motto „Alle anders – alle gleich.“. Zentrales Thema ist die Spaltung der Gesellschaft zwischen Arm und Reich, zwischen prekär Beschäftigten und den „normalen“ ArbeitnehmerInnen, zwischen „BildungsverliererInnen“ und „Bildungsgewinnern“ oder auch zwischen NetznutzerInnen und den davon „Abgehängten“. Viele Workshops beschäftigen sich mit dieser Frage.

Gemeinsam mit mehreren Genossen aus der nördlichen Oberpfalz werden wir nach Nürnberg reisen. Gerne können sich auch Interessierte über die Homepage anmelden. Zudem ist es erwähnenswert, dass einige Workshops in "oberpfälzer Hand" sind. Unter anderem auch Migration und Integration mit stellv. JuSo-Bezirksvorsitzenden Tobias Afsali und Ursachen und Lösungsansätze der Eurokriese mit Bundestagsabgeordneten Werner Schieder.